Gustav Mahler Vereinigung e.V., Hamburg

Kontakt

Gustav Mahler Vereinigung e.V., Hamburg, Peterstraße 31/33, 20355 Hamburg
Tel.: (040) 890 75 18
Fax: (040) 890 75 15
info(at)gmvhh.de
www.gmvhh.de 

 

Profil

Hamburg ist Mahlerstadt. An St. Michaelis empfing der Komponist die Inspiration zum Finale seiner „Auferstehungssymphonie“, die er hier vollendete. Und als Erster Kapellmeister hob er das einstige Stadttheater, die heutige Staatsoper, von 1891 bis 1897 an die Spitze aller deutschen OpernhĂ€user. Um Gustav Mahlers Bedeutung fĂŒr die Musikstadt Hamburg im Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit zu verankern, wurde 1988 eine Vereinigung gegrĂŒndet. Leonard Bernstein wurde ihr EhrenprĂ€sident.

Der gemeinnĂŒtzige Verein fĂŒhrt regelmĂ€ĂŸig Vortrags- und Musikveranstaltungen durch, beteiligt sich an Kongressen und Symposien und gibt eine Schriftenreihe heraus. Er regte die Benennung des Gustav-Mahler-Platzes an und ermöglichte die Anbringung von Gedenktafeln an der Staatsoper und in der Hauptkirche St. Michaelis.

Die Vereinigung mit ihren rund 200 Mitgliedern setzt sich fĂŒr die jĂ€hrliche AuffĂŒhrung der „Auferstehungssymphonie“ an St. Michaelis ein und plant derzeit die Einrichtung eines Museums in dem KomponistenQuartier in der Peterstraße. Fernziel bleibt die Einrichtung eines Gustav Mahler-Hauses als GedenkstĂ€tte in der Bundesstraße 10, wo der Komponist wohnte. EhrenprĂ€sident der Vereinigung ist der Mahlerforscher Constantin Floros, PrĂ€sident ist der Komponist und PrĂ€sident der Hochschule fĂŒr Musik und Theater, Elmar Lampson.

Wer der Gustav Mahler Vereinigung beitreten möchte, findet dazu ein Antragsformular auf der Homepage.